" " " " " "

Trigeminusneuralgie



Die Trigeminusneuralgie gehört zu den neuropathischen Schmerzen und tritt attackenartig im Gesicht auf. Der Anfall ist besonders schmerzhaft und kann durch Berührung, Luftzug oder Kaubewegungen ausgelöst werden. Die Dauer beträgt Sekunden bis mehrere Minuten.

Als Ursache können Hirntumore, Multiple Sklerose, Zuckerkrankheit oder Blutgefäßveränderungen im Gehirn genannt werden. Oft kann aber die genaue Ursache nicht festgestellt werden.

Als Therapie stehen mehrere Medikamente wie Gabapentin, Carbamazepin oder Antidepressiva zur Auswahl.

Auch eine chirurgische Therapie kann unter gewissen Voraussetzungen durch eine Lösung des Trigeminusnerven von einer anliegenden Arterie durchgeführt werden.

weitere Informationen