" " " " " "

Angstbewältigung



Ein einschneidendes Erlebnis wie zum Beispiel eine plötzliche Schmerzattacke oder auch etwas anderes, was als sehr bedrohlich empfunden wurde, bleibt lange im Gedächtnis bestehen. Auch wenn Sie versuchen nicht daran zu denken oder meinen, dass dieses Ereignis keinen Einfluss mehr auf das derzeitige Verhalten hat, ist im Unterbewusstsein dieses Ereignis gespeichert und führt dazu, dass Sie alles vermeiden um so etwas nur ja nicht noch einmal erleben zu müssen. Leider können dadurch Schmerzen entstehen oder auch eine erfolgreiche Behandlung von vorhandenen Schmerzen unmöglich machen.

Mit einer einfachen Technik kann ich den Patienten dazu bringen, Abstand zu dem angstauslösenden Erlebnis zu bekommen und die Angst zu verarbeiten.
Diese Technik funktioniert natürlich nicht nur bei Schmerzen sondern auch bei anderen Panikstörungen.

weitere Informationen