" " " " " "

Akupunktur



Die Akupunktur ist eine alte chinesische Behandlungsmethode und beruht auf der Erfahrung von über 2000 Jahren. Zum Unterschied zur westlichen Medizin wird in der chinesischen Medizin immer der Mensch als ganzes gesehen. Da eine Erkrankung ein Zeichen einer Störung des natürlichen Gleichgewichts ist, muss auch der ganze Mensch behandelt werden.

Akupunktur
Dünne Nadeln werden an bestimmten Punkten am Körper oder im Ohr eingestochen. Der dabei ausgelöste Reiz ist kaum schmerzhaft, entspannt aber die Muskulatur, lindert Schmerzen und soll den Körper wieder ins Gleichgewicht und die Lebensenergie wieder zum Fließen bringen. Als Methode der Ganzheitsmedizin können damit gleichzeitig mehrere Symptome behandelt werden.

Bei empfindlichen Personen oder Kindern kann statt den Akupunkturnadeln auch ein Laser eingesetzt werden. Man spricht dann von Laserakupunktur.

Eine besondere Art ist die

Bauchakupunktur


Da hierbei die Akupunkturnadeln hauptsächlich im Bereich des Bauches eingestochen werden, ist sie besonders bei Problemen im Bauchbereich wie Reizdarmsyndrom, Verdauungsstörungen oder sonstigen Bauchschmerzen wirksam.
Aber auch bei Schmerzen in der Lendenwirbelsäule ist diese Methode besonders effektiv

weitere Informationen